Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger

oder

Hier finden Sie Ihren bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger. Er führt alle hoheitlichen Aufgaben in einem Bezirk aus (z. B. Feuerstättenschau, baurechtliche Abnahmen).
Suche Schornsteinfegerbetriebe
Hier finden Sie Schornsteinfegerbetriebe mit ihrem Dienstleistungsangebot in Ihrer Region (z.B. Messungen, Reinigungen, Energieberatungen). Es handelt sich um nicht-hoheitliche Aufgaben.

Aktuelles

AUSBILDUNG

Glücksbringer werden

Schornsteinfeger sind viel unterwegs und haben mit unterschiedlichen Menschen zu tun. Wer Schornsteinfeger*in werden möchte, sollte also kommunikativ sein und sich für Technik interessieren.Schornsteinfeger/innen überprüfen Heizungs-, Abgas- und Lüftungsanlagen sowie ähnliche Einrich-tungen auf ihre Betriebs- und Brandsicherheit. Dabei richten sie sich nach bau- und umweltschutz-rechtlichen Vorgaben und ermitteln Energieeinsparpotenziale. Schornsteinfeger/innen reinigen Feu-erungsanlagen und Rauchableitungen und entfernen Ablagerungen aus Lüftungsanlagen. Außerdem führen sie Feuerstätten- und Brandverhütungsschauen sowie Immissionsschutzmessungen durch, veranlassen die Beseitigung vorgefundener Mängel und dokumentieren ihre Mess-, Prüf- und Arbeitsergebnisse.Auch die Kundenberatung gehört zu ihren Aufgaben. Dabei beantworten sie etwa Fragen zu Energieeffizienz, Brandschutz und Klimaschutz. Darüber hinaus sind Schornsteinfeger/innen an baurechtlichen Prüfungen und Begutachtungen beteiligtIm Menüpunkt Ausbildung werden ersten Fragen beantwortet und ganz wichtig, wir haben eine Liste eingestellt mit Betrieben, die einen Ausbildungsplatz anbieten. Sollten noch weitere Fragen bestehen, melden Sie sich jederzeit in der Geschäftsstelle unserer Schornsteinfegerinnung.

Gütesiegel
"Fachbetrieb des Schornsteinfegerhandwerks"

hohe Qualitätsstandards im Handwerk

Ab 01. Januar 2021 gibt es im Schornsteinfegerhandwerk ein neues Gütesiegel, das den hohen Qualitätsstandard im Handwerk sichtbar machen soll. Die gesetzten Standards werden im Rahmen eines Zertifizierungsverfahrens regelmäßig überprüft. Nach erfolgreicher Zertifizierung können sich Schornsteinfegerbetriebe künftig „Fachbetrieb des Schornsteinfegerhandwerks“ nennen und das Gütesiegel in ihrer Außendarstellung verwenden. Es steht für hohe Qualitätsstandards in den Bereichen fachliche Ausführung und Weiterbildung, Umweltschutz, Organisation und Kundenmanagement.

Kunden haben bei Betrieben mit dem Gütesiegel die Gewissheit, dass diese Dienstleistungen nach aktuellen, überprüften fachlichen Standards und unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben anbieten. Das Gütesiegel „Fachbetrieb des Schornsteinfegerhandwerks“ lehnt sich an die Norm DIN EN ISO/IEC 17065:2013 an und löst die bisherige Matrix-Zertifizierung nach den Normen DIN EN ISO 9001 und 14001 ab.

Mit ZDH-Zert steht den teilnehmenden Betrieben eine erfahrene Zertifizierungsstelle für Handwerk und Mittelstand zur Seite. Eine Besonderheit im Schornsteinfegerhandwerk ist dabei zu berücksichtigen: Hoheitliche und nicht-hoheitliche Bereiche sind nach Schornsteinfeger-Handwerksgesetz (SchfHwG) deutlich erkennbar zu trennen. Entsprechend werden die jeweils zugehörigen Leistungen des Schornsteinfegerbetriebs (= privatwirtschaftlich) und des bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegers (= hoheitlich) getrennt zertifiziert.

Technisches Regelwerk (hier klicken)

DIE 4 AUFGABENBEREICHE

kreis

Brandschutz

Brandschutz ist eine der originärsten
Aufgaben des Schornsteinfegers. Mit
Einführung einer flächendeckenden
Überprüfung und Reinigung von
Feuerungsanlagen durch den
Schornsteinfeger verringert sich die
Brandgefahr deutlich. Nicht umsonst
heißt es seit dem Mittelalter:
Schornsteinfeger bringen Glück!

kreis

Sicherheit

Nie war Heizen so unkompliziert.
Darüber vergisst man schnell, dass
Sicherheit kein Selbstläufer ist. Durch
regelmäßige Überprüfun und CO-
Messungen sorgen Schornsteinfeger
für ein hohes Sicherheitsniveau in 30
Millionen Privathaushalten.



kreis

Umweltschutz

Seit Einführung der Messungen nach
der 1. BImschV in den 1970er Jahren
konnten die schädlichen Emissionen
um ca. 80% reduziert werden. Regelmäßig
kontrollieren Schornsteinfeger, ob rund
14 Millionen Anlagen emissionsarm,
umweltschonend und effizient heizen.
Das schont die Umwelt und senkt die
Heizkosten.

kreis

Beratung

Ob beim Neubau oder bei der Renovierung:
Als qualifizierter Energieberater zeigt Ihnen
der Schornsteinfeger, wie Sie Energie sparen
können, und berät Sie zu staatlichen
Fördermaßnahmen.

Zahlen unserer Schornsteinfegerinnung

10Landkreise
195Kehrbezirke
197Mitgliedsbetriebe
109Gütesiegel